Archiv für Januar 2007

Teddy

Alle in der folgenden Liste aufgeführten Filme stehen in einem schwul-lesbisch-transidentischen Kontext und werden im Rahmen des offiziellen Berlinale-Programms vorgestellt.

Performing and Queering Sadomasochism

queering sm
Interdisziplinäre Konferenz, Berlin, 8. – 11. Februar 2007

„Die Konferenz nimmt die besondere Qualität der Aufführung von Macht und Kontrolle in der sadomasochistischen Subkultur in den Blick, einschließlich ihrer Ausformungen in Internet, bildender Kunst, Literatur, Film und Performance. Während Macht- und Kontrollverhältnisse in unserer Kultur gewöhnlich ausgeblendet oder missbilligt werden, gewinnen sie in sadomasochistischen Settings gerade einen besonderen Reiz und sollen intensiv durchlebt, aber auch bearbeitet werden. Mit der Möglichkeit zu einem spielerischen Umgang mit Widersprüchen und Grenzen steht [BD]SM damit in einem engen Verhältnis zu
ästhetischen Praktiken. Ziel der Konferenz ist neben der interdisziplinären Perspektive auf die unterschiedlichen Dimensionen von [BD]SM – Fetischismus, körperlicher
Kontrolle, Schmerz und Unterwerfung – ein besseres Verständnis und die Kritik der Performativität von Macht und Gewalt, Subjekt, Geschlecht, Heteronormativität und
Gemeinschaft sowie eine Analyse der Faszination von Gewalt und Autorität als kollektives Imaginäres der Gesellschaft.“

Program(m) English/Deutsch (PDF)
Abstracts Englisch/Deutsch (PDF)

Great

homo sex is ...

Pauschal

Gerade der Berliner LSVD warnt nun vor Stigmatisierung türkisch- und arabischstämmiger Jugend­licher.

Doug Irland on killings in Iraq

An official United Nations human rights report released last week has confirmed the „violent campaigns“ against Iraqi gays and the „assassinations of homosexuals in Iraq.