In schlechter Gesellschaft

In der Sidebar hab ich jetzt eine kleine Umfrage eingebaut, in der ihr über den besten der bisher ausgesuchten Kurzfilme abstimmen könnt. Mit dieser Story kommt En malas compañías (Madrid, 2000) hinzu, allerdings mit einem schweren Wettbewerbsnachteil: ;) wer weder das gesprochene Spanisch noch die französischen Untertitel versteht, wird der Geschichte nur schwer folgen können, zumindest aber die entscheidenden Pointen verpassen. Denn witzig ist er allemal, der Film über einen 16-jährigen Jungen, der auf einer Kaufhaustoilette mit der Lust an anderen Männern experimentiert und sich von der verlogenen Moral seiner Umgebung nicht kirre machen lässt.