Kanal Telemedial – Worst of Thomas G. Hornauer

wikipedia:

Thomas G. Hornauer ist Geschäftsführer der Firma Telekontor GmbH, ehemaliger Pornoproduzent und Programmdirektor des österreichischen Fernsehsenders Kanal Telemedial.

Hier erklärt der gute Mann u.a. was es mit der Homosexualität so auf sich hat.

(via)


12 Antworten auf “Kanal Telemedial – Worst of Thomas G. Hornauer”


  1. Gravatar Icon 1 schorsch 31. März 2008 um 15:07 Uhr

    und hier verharmlost er vergewaltigungen: http://de.youtube.com/watch?v=_AeY70RSNv8&feature=related

  2. Gravatar Icon 2 it works 01. April 2008 um 10:08 Uhr
  3. Gravatar Icon 3 ubik 01. April 2008 um 15:12 Uhr

    unfassbar, der typ. Wie kommt der zu einem eigenen Sender?

  4. Gravatar Icon 4 lysis 01. April 2008 um 21:56 Uhr

    Wie Bertelsmann oder Berlusconi auch: Geld.

  5. Gravatar Icon 5 Tina 27. April 2008 um 5:40 Uhr

    Holy Shit!

    Habe diesen Beitrag erst heute entdeckt und bin erschüttert.
    Entschuldigung für die krasse Formulierung, aber hat dieser Mann (T.H.) noch alle Latten am Zaun?
    Andere Frage: guckt diesen Mist jemand (außer diesem erlauchten Kreis hier)?

    Boach, ich kann gar nicht aufhören, meinen Kopf zu schütteln …

    Grüße,
    Tina

  6. Gravatar Icon 6 Ghost 23. Mai 2008 um 0:36 Uhr

    Seit den ich diesen Beitrag Live gesehen habe, über Schwule greif ich mir nur noch an den Kopf.
    Genauso über Lesen und Lernen, das Bücher meinungsmache sind, sollen wir Kinder das Lernen untersagen und Schwule, Schwul zu sein?
    Der mann sollte sofort die Lizens abgeben müssen.

  7. Gravatar Icon 7 Gollygo 22. Juni 2008 um 15:09 Uhr

    Diese Sendungen sind für mich und meine Freunde zur Zeit das Abgefahrendste, Unwahrscheinlichste, Lächerlichste etc. was man zur Zeit im Fernsehen überhaupt zu sehen bekommt. Wenn der Typ sich nicht so ernst nehmen würde und wenn es nicht arme Seelen gäbe, die an seine angebliche Spiritualität – was meint er überhaupt auf sich bezogen damit? – glauben würden, dann könnte ich mich einfach nur biegen vor lachen. Aber so…..? Ich kann nicht verstehen, dass dem nicht schon seit langem die Lizenz entzogen und er in eine psychiatrische Anstalt gesteckt wurde – wo er früher oder später sowieso landen wird. Starke Tendenz zur Psychose zeigt sich immer wieder in den Sendungen

  8. Gravatar Icon 8 Flachwichser 02. Juli 2008 um 16:26 Uhr

    @Gollygo:
    Da sehe ich aber genau so wie Du! Scharfsinnige Anal-yse. Der Mann landet schon bald wieder in der Klappse. Zur Erinnerung: Er war schon mal drin.

  9. Gravatar Icon 9 Jan 12. August 2008 um 23:15 Uhr

    Was für eine gequirlte Scheiße, wer sich so was vor der Klotze reinzieht, ist selber Schuld.

  10. Gravatar Icon 10 Tom 27. Januar 2009 um 18:34 Uhr

    Sachen gibt´s, die gibt´s gar nicht… lol

    Ich finde seine Verbal-Flatulenzen ausgesprochen „medial“ oder… ähhh… Medienwirksam… daraus entspringen sträflich ungewollt, ganz neue Qualitäten… Sozusagen eine „mediale-reallive-FremdschämenfürFortgeschrittene-àlaStromberg-nurkranker“-Version!

    Eine idealer Werbe-Träger :-?

  11. Gravatar Icon 11 Jan 21. Juni 2009 um 14:47 Uhr

    Nachtrag: Klasse Satire vom Klapwski über Hornauers geheimen Halbbruder:

    http://www.zukunftia.de/artikel/1715/daniel-g-klaphauer-prasentiert-die-mediatelegene-idee/

    Wurde eigentlich schon der auftritt dieser seite beim hornauer bemerkt?

    http://www.youtube.com/watch?v=UlcH0ddKwPE

  12. Gravatar Icon 12 Frogged.de 28. Juni 2009 um 13:43 Uhr

    Auch dieser Seite gewidmet (ihr seid im letzten Video):

    http://www.frogged.de/thomas-hornauers-telemedial.html

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.