Aufruf zur Demo am Samstag, den 1.11.08 in Kaulsdorf

SMASH HOMOPHOBIA AND TRANSPHOBIA!

für mehr Respekt in Hellersdorf
Angriffe auf Homosexuelle in Hellersdorf:
Vor Kurzem wurden Menschen aufgrund ihrer Homosexualität zu Boden geschlagen, getreten und beschimpft! Das ist nicht das erste Mal.
Wir alle sind wiedermal aufgerufen ein Zeichen gegen Diskriminierung jeglicher Art zu setzen!
Denn wir wollen und können nicht dulden, dass Menschen, die nicht der Heteronormativität entsprechen, diskriminiert und attackiert werden!
Deshalb kommt alle:
Treffpunkt: am Samstag, den 1.11.08 um 14 Uhr
U Bhf. Kaulsdorf Nord (U 5)


12 Antworten auf “Aufruf zur Demo am Samstag, den 1.11.08 in Kaulsdorf”


  1. Gravatar Icon 1 ondamaris 30. Oktober 2008 um 17:24 Uhr

    ich werd ja versuchen zur demo zu kommen, …
    … aber, gehts auch mit nem deutschsprachigen demo-titel?

    ’smash homophobia‘, mein gott, gibt’s nichts knackiges als deutschsprachiges motto?

  2. Gravatar Icon 2 ubik 30. Oktober 2008 um 17:47 Uhr

    Was wäre denn so toll an einem deutschsprachigen Demomotto? Vergrätzen wir so die ganzen Sprachpfleger vom Verein Zum Schutz Der Deutschen Sprache die sonst zur Demo gekommen wären?

    Ich empfehle mal diesen Link, Karl Kraus hat es viel früher viel besser gesagt als ich es könnte.

  3. Gravatar Icon 3 ondamaris 30. Oktober 2008 um 18:04 Uhr

    was findest du so viel besser an einem englischsprachigen demo-motto?

    nix gegen karl kraus, den shcätz ich auch ;-)

  4. Gravatar Icon 4 Curt 30. Oktober 2008 um 18:29 Uhr

    Ist die Demo offiziell? Inoffiziell? Mit Presse? Ohne? Wie lange in etwa?

  5. Gravatar Icon 5 antifaunited 30. Oktober 2008 um 19:13 Uhr

    Hm, ob das unsere Freunde von PI auch so sehen, wo die doch immer so gegen Homophobie sind?

    Obwohl, die sind ja nur gegen Homophobie, solange diese von ihren Lieblingsfeinden, den pösen Musels, verübt wird.

    Jedenfalls finde ich den Aufruf gut, egal ob das Motto nun in Deutsch oder Englisch ist.

  6. Gravatar Icon 6 ubik 31. Oktober 2008 um 0:45 Uhr

    @Curt:
    ich weiß leider nur genau so viel wie da steht, sorry.

    dieses „smash irgendwas“ hat sich im subkulturellen antifa-sprech einfach eingebürgert, wie „lauti“, „transpi“, oder „teli“. Für aussenstehende wirkt das wohl etwas befremdlich.

    Ich muss leider arbeiten, sonst würde ich auf die demo kommen. Aber ich sage jetzt schon mal voraus dass es nicht so viele wie nach dem übergriff in kreuzberg sein werden – wo mich die menge an menschen schon sehr überrascht hat – schon alleine weil es in fucking kaulsdorf nord ist.

  1. 1 classless Kulla » Blog Archive » Das Wochenende Pingback am 31. Oktober 2008 um 11:03 Uhr
  2. 2 Samstag 1.11.08 - Demo gegen Homophobie und Transphobie in Kaulsdorf « Scheckkarte Als Passion Pingback am 31. Oktober 2008 um 12:38 Uhr
  3. 3 starblog Trackback am 31. Oktober 2008 um 17:56 Uhr
  4. 4 schokolade » Blog Archive » SMASH HOMOPHOBIA AND TRANSPHOBIA! Pingback am 31. Oktober 2008 um 18:34 Uhr
  5. 5 Schon wieder: Rassismus in der Siegessäule | gender:queer Pingback am 31. Oktober 2008 um 20:15 Uhr
  6. 6 Gaymagazin Siegessäule ist rassistisch « Queer denken, Queer handeln, Queer leben Pingback am 20. Januar 2009 um 17:26 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.