Homophober Moslem, toleranter Westen?

Europa und die Heteronormalisierung der islamischen WeltNächste Woche beginnt eine kleine Veranstaltungstour mit Vorträgen und Diskussionen zum Thema Europa und die Heteronormalisierung der islamischen Welt — mit Stationen in folgenden Städten:

    Bielefeld:
    Di, 13. Jan., 19:00 Uhr
    Uni Bielefeld
    UHG (Universitätsstr. 25), Hörs. 2
    Veranstalter: Schwulenreferat

    Köln:
    Mi, 14. Jan., 19:30 Uhr
    NaturfreundInnenhaus Köln-Kalk
    Kapellenstr. 9a
    Veranstalter: SOMOST Kalk

    Graz:
    Fr, 16. Jan., 19:30 Uhr
    ausLage_KIG!
    Feuerbachgasse 25
    Veranstalter: KIG! – Kultur in Graz

    Wien:
    Di, 20. Jan., 19:00 Uhr
    Café Willendorf in der Rosa Lila Villa
    Linke Wienzeile 102
    Veranstalter: Rosa Tipp


2 Antworten auf “Homophober Moslem, toleranter Westen?”


  1. Gravatar Icon 1 tommegg 27. März 2009 um 19:38 Uhr

    salut lysis,

    hab deinen kölner vortrag als mp3 gehört und bin ziemlich begeistert. leider sind die veranstaltungen schon vorbei :((. kannst du vlt. bei gelegenheit mehr mitschnitte machen oder gibt es gar schon welche und ich hab sie nur nicht gefunden? du schriebst ja, die schwerpunktsetzung wäre stellenweise anders gewesen als beim kongress. so oder so, viel erfolg mit dem buch!

  2. Gravatar Icon 2 lysis 11. April 2009 um 14:17 Uhr

    Die Schwerpunktsetzung ist ganz anders, ja. Aber es gibt jetzt noch eine weitere Tour mit Diskussionsveranstaltungen – und danach vielleicht auch irgendwann mal einen Audio-Mitschnitt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.