Tag-Archiv für 'blog'

link tip

Have a look at gender:queer!

„Gay West“ und die bösen Swisscoy-Musels

Wie anarcholiberale Rechte ihr dummes und widerliches Geschäft der Islamhetze vorantreiben, kann man — eine gewisse Ekeltoleranz vorausgesetzt — regelmäßig im schwulen Blog-Mülleimer „Gay West“ besichtigen. In einer aus der Lokalpresse willkürlich herausgefischten Dutzendmeldung geht es dort um den brutalen Übergriff zweier besoffener Fußballfreunde auf zwei schwule Passanten in Zürich. Einzige Pikanterie: Bei dem Haupttäter handelt es sich um einen Schweizer Armeeangehörigen, der gerade im Kosovo für „Frieden“ sorgt. So weit so schlecht. Aber was machen unsere schwulen Republikaner daraus? „Islam heißt Frieden – Schweizer Variante“ (so die von ihnen gewählte Überschrift). Sicher möchten Sie jetzt wissen, was das Ganze mit den Moslems zu tun hat? Nun, offen gestanden: gar nichts. Aber seit wann hätten bekennende Deutsche fürs rituelle Ausländerklatschen schon mal einen Anlass gebraucht?

PS: Alle paar Monate zieht unser Autor lysis (siehe Video) eine kleine Stichprobe aus den gesammelten Abfällen des rechten Internet-Kübels „Gay West“, nur um sich am Ende der alten Weisheit von Onkel Pohrt zu versichern: „Man muss nicht jede Mülltonne beschnüffeln, man wird davon nicht schlau, es wird einem schlecht“ …

Zum Einstieg

So, das war ja mal ’ne schwere Geburt mit unserm Kollektivblog. Eigentlich schon im Sommer geplant, fiel uns ewig kein passender Name ein. Als Werbetexter sollte man uns also nicht buchen! ;) Mein erster, spontaner Ausruf: „Nix mit Queer!“ — weil mir der Begriff gehörig auf den Wecker ging — hat sich ja nun ins glatte Gegenteil verkehrt. Aber immerhin kann ich mich noch immer auf die Doppeldeutigkeit des jetzt gewählten Titels berufen, der sich ja durchaus auch identitätskritisch lesen lässt. Ein Vorschlag von anderer Seite — „Randalierende Arschficker“ oder kurz: RAF — wurde im letzten Moment gestoppt: Als wir den Titel auf einem rosa Header mit Divine-Motiv sahen, ging uns dann doch der Mumm aus, unter dieser Ansammlung von Klischees ein paar sachliche Beiträge über (und gegen) Homophobie zu bloggen. (mehr…)