Tag-Archiv für 'geschichte'

A pie can write history

Aktionsvorschlag für den fundamentalistischen Heilerkongress in Marburg:

Anita Bryant’s national crusade „to do away with the homosexuals“ gets commented on with a „fruit“ pie (1977).

Male-Male Love in the Silent Movies

Dying Scene of „Wings“ (USA 1927):

Buchbesprechung

In „Rosige Zeiten“ ist eine erste Rezension zum jüngst im Männerschwarm-Verlag erschienenen Buch Die Vertreibung aus dem Serail erschienen. Außerdem gibt es in Halle am 5. November die erste öffentliche Buchpräsentation. Weitere Termine in Leipzig, Berlin und Bielefeld folgen.

Nazi = Homo?

Ussama Bin Laden, Jörg Haider — alles verkappte Homosexuelle? Axel Krämer zur langen Geschichte einer unseligen Diffamierungsstrategie.

Schwulenklatschen made in Netherlands

Geert Wilders Dass der Spiegel-Journalist Henryk M. Broder seit einigen Jahren zu äußerst skurrilen Ansichten neigt, wissen wir ja schon länger. Aber dass er jetzt auch noch unkommentiert eine Interviewpassage des Rechtspopulisten Geert Wilders verbreitet, in der sich dieser zu der Aussage versteigt, Schwulenklatschen sei eine von den Moslems nach Amsterdam importierte Unart, welche unter Christen völlig unbekannt wäre, toppt nun wirklich alles.

Dabei können die Niederländer mit Fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, diesen im 20. Jahrhundert globalisierten Volksbrauch gleichsam erfunden zu haben, ereignete sich der erste in den Annalen der Weltgeschichte dokumentierte Fall von „queer bashing“ doch ausgerechnet in der Stadt Groningen. Dem Opfer Christiaan Kip wurde 1749 von einem rasenden Mob Arm und Bein gebrochen. Ein halbes Jahr später wurde er von der Bevölkerung an die Behörden denunziert und vermutlich nach Landessitte mit einem Halseisen erdrosselt oder in einem Fass ertränkt. (mehr…)