Tag-Archiv für 'sex'

Feindbilder

Islam und Judentum in Kathedralen: „Andersgläubige Erektionen“ (via big berta)

Inamo Nr. 52 mit dem Schwerpunkt „Sexualitäten“ erschienen

«Diese grausame Sünde der Sodomie ist bei ihnen so völlig straflos, dass die Männer öffentlich prahlen über ihre ekelhaften Taten.» Man könnte vielleicht denken, dies seien die Worten eines arabischen Imams nach dem Besuch eines Schwulenviertels in Berlin oder Amsterdam. Es handelt sich aber um genau das Gegenteil: das Urteil eines Europäers über die arabisch-islamische Welt. Sie wurden geschrieben von Joseph Pitts, der im 17. Jahrhundert etwa fünfzehn Jahre versklavt in Algerien verbrachte.

Auch im vergangenen Jahrhundert hatte die arabische Welt den Ruf, eine Freistätte der freien oder bezahlten homosexuellen Liebe zu sein: für europäische und amerikanische Homosexuellen waren die arabischen Länder bis in die sechziger Jahre ein Paradies der Toleranz im Vergleich zu ihren Heimatländern. Wie kann man dieses Bild der arabisch-islamischen Welt als ein Ort offen praktizierter homosexueller Liebe in Übereinstimmung bringen mit der verbreiteten Intoleranz beispielsweise im heutigen Ägypten oder im Iran.

Michiel Leezenberg, „Der Import des westlichen Identitätsmodells“. In: Inamo Nr. 52 (Winter 2007).

Sex nur noch für Erwachsene

Spiegel Online weist auf die von der BRD-Regierung gemäß den aktuellen EU-Vorgaben geplante Verschärfung des Sexualstrafrechts hin. In der Hauptsache läuft die Gesetzesänderung darauf hinaus, Sex zwischen und mit Jugendlichen (= 14- bis 18-Jährigen) kurzerhand zu verbieten. Selbst die Aufklärungsartikel der „Bravo“ könnten laut SpOn bald unter Strafe stehen. Das bei immer mehr Themen — wie z.B. Pornographie, Prostitution, Pädophilie und Zuwanderung — geschlossene Bündnis von Konservativen und Feministinnen macht’s möglich. Ist der repressive Staat erst einmal als der große Emanzipator entdeckt, gibt es kein Halten mehr. Stellt sich die Frage: Wird die sexuelle Befreiung, von der Frauen wie kaum eine andere Gruppe profitierten, jetzt nach 40 Jahren abgesagt?

Locked up in the land of the free

Genarlow Wilson, Opfer des faschistoiden Justizsystems in den USA, das ihn als 17-Jährigen für einverständlichen Oralverkehr mit einer 15-Jährigen zu zehn Jahren Haft verurteilte, ist nach vier Jahren im Loch endlich wieder frei!

Selber schuld!

Die Schweizer Weltwoche über Aids und warum das nur Schwule und „Neger“ was angeht.